Es gibt sie noch, die Post

Und seit einer Woche gibt es The-Magictones-Postkarten:

Magictones-Karte Vorderseite Magictones-Karte Rückseite

…aber wieso bloß, werdet ihr euch fragen?

Da gibt es ein Vielzahl von Gründen, aber einer davon ist sicherlich die Möglichkeit, damit Fans zu erreichen, die nicht ständig per E-Mail erreichbar sind. Wer den Text auf der Rückseite liest, hat das Prinzip schnell verstanden wie G. aus B., der mir die hier abgebildete, ein wenig ramponierte aber bereits freigemachte Karte in einem Umschlag zugesandt hat:

Erste Karte mit Anschrift

Es funktioniert! Und wir werden ihn rechtzeitig – mit einer neuen Karte 🙂 – über den nächsten Auftritt informieren.

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.