Star-Club Erlangen, 28.1.2011

Von 1985 bis 2001 war der Erlanger Star-Club von Franz J. Seeberger noch in der Bismarckstr./Ecke Marquardsenstr. Wer erinnert sich? Gleich rechts nach dem Eingang befand sich die Bühne, die schon mit dem Nagelklotz fast voll war. Dennoch traten dort auch Bands auf, kleinere und größere.

Zwischen 1987 und 1991 müssen auch Smurph & The Magictones, auch in der abgebildeten Besetzung als The Magictones dort aufgetreten sein, nur haben wir bislang keine Aufzeichnungen gefunden, die das belegen. Könnt ihr uns weiter helfen?

Seit 2001 im neuen Star-Club in der Stubenlohstraße als Nachfolger von Wirtschaftswunder und Paletti gibt es nun eine luxuriös große Bühne und damit eine wunderbare Gelegenheit zu einem lange überfälligen Auftritt in Club-Atmosphäre.

Unser Tipp: Früh kommen und das Abendessen vor Ort einnehmen!

PS: Auf diesem Bild aus dem Jahr 1990 mogelt einer der Musiker, er hält ein Instrument in Händen, welches er gar nicht spielen kann!

PPS: Auflösung: Michael Müller-Hillebrand, links außen, kann nicht Trompete spielen, wollte aber sein CP-70 E-Piano nicht in die Luft halten… Leider konnte Sebastian am Abend nicht kommen, weshalb die Spargel-Pizza von uns selbst gegessen wurde 🙂

So war’s

Band: Wende Weigand (voc), Peter Bongartz (dr), Bernhard Sauer (b), André Engelbrecht (g), Ralph Hunger (g), Michael Müller-Hillebrand (p, org), Sebastian Strempel (tp), Jörg Batz (tp), Stephan Greisinger (as, ts), Uli Hahn (ts, bs, fl).

Gast: Gerald Stegmiller (harm).

Setlist

Messin’ With The Kid
Soul Man
B Movie Box Car Blues
Flip Flop & Fly
I’ll Never Do You Wrong
That Mellow Saxophone
Lipstick, Powder And Paint
Sofa Circuit
Stand Back, I’m Coming
Moondance
The Fever
Gangster Of Love

I Got You (I Feel Good)
Foxy
(Standing On) Shaky Ground
You Are My Sunshine
My Girl
Hard To Handle
Higher And Higher
Barefootin’
Ain’t Too Proud To Beg
Papa’s Got A Brand New Bag
The Truth Hurts
Givin’ It Up For Your Love

Maybe Someday Baby
Let Me Be Your Lover
In The Midnight Hour

Dieser Beitrag wurde unter Gigs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Star-Club Erlangen, 28.1.2011

  1. Sebastian Beck sagt:

    Hi, hier mogelt Michael Müller-Hillebrand (3. Reihe, Erster von links). Er spielt E-Piano, singt und arrangiert auch die Bläsersätze, aber Trompete spielt er nicht!

    Beste Grüße Sebastian

  2. Pingback: Star-Club Erlangen, 28.10.2011 – The Magictones

Kommentare sind geschlossen.