Newcomer im E-Werk Erlangen, 30.11.1984

Dies war der offizielle Startschuss für **Smurph & The Magictones**. Mit etwas Glück bei der Auslosung der Spielzeiten konnten wir zum Schluss der Veranstaltung ab 23 Uhr spielen.

Einem Artikel aus den Erlanger Nachrichten vom 5.12.1984 nach zu urteilen, war dies »Fortsetzung Nr. 1 des Newcomer-Festivals« mit diesen drei Bands:

* **Cito** (Jazz-Rock)
* **Tuesday Gone** (Akustik-Gitarren-Duo)
* **Smurph & The Magictones**

Folgendes wurde berichtet:

> Gleich richtig zur Sache ging dann auch kurz vor Mitternacht die Riesencombo von „Smurph und The Magictones“. „Blues’n’Rollin’ im E-Werk“ war das Motto der zehnköpfigen Truppe, in der man so manches Gesicht aus der Erlanger Musikszene wiederfinden konnte. Auch wenn die Verwendung augenfälliger Bläsersätze bei entsprechend versierten Gruppen — man denke nur an die Bosch-Band — derzeit recht beliebt ist, ist man als Zuhörer doch immer wieder überrascht, was hiermit an Sound herauszuholen ist. Und der Smurph’sche Bläsersatz ist gut, setzt immer wieder die Akzente, liefert sich mit dem restlichen Instrumentarium tolle Gefechte. Mag auch manches Stück noch ein wenig kantig geklungen haben, die Richtung stimmt, dem Publikum gefiel es mächtig. (hdg)

Band: Uli Poser (voc), Klaus Fischer (dr), Bernhard Sauer (b), Martin Fekl (g), Stephan Stöcker (g), Michael Müller-Hillebrand (keyb), Jörg Batz (tp), Uli Hahn (sax), Thomas Winkler (sax), Eberhard Veit (tb).

Es existieren Aufnahmen von 19 Stücken:

Everybody Needs Somebody To Love (Intro)
Cardiac Party
Soul Man
Ain’t Too Proud To Beg
Take Me To The River
Hooray For The City
B-Movie / Box Car Blues
In The Midnight Hour
Sandy Beaches
(Standing On) Shakey Ground
Harlem Nocturne
Sweet Home Chicago
Everybody Needs Somebody To Love
Going Back To Miami
Cold Cock’s Blues
Jailhouse Rock

Hooray For The City
Just Friends
Soul Man

PS: Nach *Jailhouse Rock* mussten wir für die Zugabe anscheinend Stücke wiederholen…

Dieser Beitrag wurde unter Gigs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.